Schlagwort-Archive: kommission

Die Grünen und der Euro – Eurobonds, Wirtschaftsregierung, Brüsseler Steuern, Spekulation regulieren: „Il faut mutualiser les dettes“. Und: der hair-cut kommt!

„Er rief dazu auf, den Streit über politische Alternativen sachlich zu führen, ohne zu denunzieren.“ , so Ralf Fücks, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung bei einer Podiumsdiskussion der Stiftung im November in Berlin über Staatsfinanzierung in der Krise. Ich fasse diesen Satz als Ermutigung auf, meine Beiträge in die Reutlinger Arena einzubringen.

Zwei Stellen jüngerer Zeit können diskutiert werden, ein Blog-Bericht von dieser Podiumsdiskussion und ein Artikel des grünen Europaabgeordneten Sven Giegold, der gleichzeitig in der Süddeutschen und in Le Monde veröffentlicht wurde.

Giegold fordert in seinem Artikel Eurobonds, nach seiner Analyse „Heute können sich Länder wie Griechenland und Irland nicht mehr zu normalen Zinssätzen finanzieren, was die Schuldentragfähigkeit von immer mehr Euro-Mitgliedsstaaten gefährdet“ – ok, aber man muß doch fragen, warum das so ist. Das ist doch Gutmenschentum und Helfersyndrom, wenn man einfach helfen will, ohne nach Ursache und Verantwortung zu fragen. Und es ist im milderen Fall harmlos, im worse case Irreführung des Publikums, Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein