Schlagwort-Archive: oswald metzger

Eurodemo in Stuttgart – kurzer Bericht – Redebeitrag

„Jetzt hilft nur noch der Druck von der Straße!“ hieß es in der Einladung – eine Einsicht, aber kein Ergebnis der Volkszählung heute – vielleicht hundert Leute von der S21-Berufsdemonstrantin und Wutbürgerin über Mitglieder kleiner liberaler Parteien wie PdV und ddp,  die  z.T. für S21 und gegen CO²-Verminderung sind bis hin zum Republikaner. Mit Jens Loewe konnte ein profilierter Kämpfer für Demokratie aus Stuttgart als Redner gewonnen werden, der mit den Themen Wasserversorgung, Cross-Border-Leasing, S21 und als Mitarbeiter beim Omnibus für Direkte Demokratie bekannt wurde. Ich finde es eine gute Übung in demokratischer Kultur, so entscheidende Themen wie den Demokratie- und Souveränitätsverlust im Zusammenhang mit der Euro-Rettung („Euro-Diktatur“) auch mit Vertretern anderer Parteien und Gruppierungen zusammen zu diskutieren und auch zu vertreten, zumal wenn man wie ich das Gefühl hat, in der eigenen Partei keine interessierten Gesprächspartner und Mitkämpfer zu finden.

Ein  Überaufgebot an Polizei (10, eher 20 Wannen, 6 – 10 Motorräder, ca. 50 – 100 Polizisten von der Bereitschaftspolizei Göppingen), freundlich, kooperativ, gelassen, begleitete uns. Das ist demokratische Kultur, Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Grüne Vermögensabgabe: Populismus oder „Butter bei de Fische“?

115 Mrd € klingen gut – auf 10 Jahre verteilt, ist das schon weniger dramatisch. Die Pressemitteilung (hier im Handelsblatt) könnte auch heißen „230 Mrd von den Reichen“ (dann eben auf 20 Jahre verteilt), klänge noch besser; OK, 10 Mrd. pro Jahr sind nicht nichts, 8 Mrd. sind unser laufender jährlicher Netto-Beitrag an die EU.

Aber was will er, der grünen Finanzspezialist Schick, bekennender Linker innerhalb der Grünen, erreichen? Der Reutlinger Spediteur Willy (Thomas) Betz ist endgültig in die Schweiz ausgewandert, Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein